Wanderung bei Mittelstetten am 12. April 2014


 

 

Führung:  Fritz Frank
Teilnehmer:  20
Wetter:  angenehm, teils sonnig
Exkursionsgebiet:  7730/3
Standort:  Wertach Höhe Mittelstetten

 

Bericht:

 

Wie nicht anders zu erwarten wurde aufgrund der langen Trockenheit aus der Pilz-Exkursion mehr eine botanische Exkursion. Trotzdem fanden wir auch einige Pilze: Tintling ( sehr wahrscheinlich Glimmer-Tintling), Faserling (schwierige Bestimmung !) und weißliche Bruchstücke eines Schwefel-Porlings und einige weitere Porlinge an Bäumen. Morchel tauchte keine einzige auf. Ein Mitglied des Pilzvereins (  Raimund!) hatte im Auto Morcheln dabei. So konnten wir wenigstens einige Morcheln vorzeigen.

Frühjahrs-Pflanzen wuchsen natürlich zahlreicher. So fanden wir z.B. Waldveilchen, Knoblauchsrauke, Behaartes Veilchen, die Schuppenwurz, Wald-Schlüsselblume (Primula elatior), Echtes Lungenkraut, Zypressen-Wolfmilch, Blaugrüne Segge u.a.

Fritz Frank

Bilder:

desc desc
Bild 1: Sicher wieder ein alter Baumpilz
Bild 2: Botaniker kamen heute auch auf ihre Kosten
desc desc
Bild 3: Wird wohl ein Waldveilchen sein
Bild 4: Kleine Pause bei der Halbzeit

 

Bookmark and Share