Afa vom 02. - 10. 

April

 2016


 

Eine Pilzschau im April. Wie kann denn das funktionieren, war sicher bei Vielen, der erste Gedanke. Mit genügend Modellen und Infotafeln, ist das sehr wohl möglich. So wurden wir von der AFAG überrascht, die uns mitteilte, genau so eine Ausstattung zu besitzen. Die Pilzschau könnten wir bekommen. Dieses Angebot haben wir gerne angenommen und uns bereit erklärt, diese Schau zu betreuen. Eine Ausstellung über 10 Tage zu besetzen, war nur durch verstärkten Einsatz der Mitglieder möglich. Die Standgestaltung war mit den vorhandenen großformatigen Bildern und eigenem Infomaterial kein Problem. Die Pilzschau selbst wurde von den Mitarbeitern der AFAG aufgestellt.
Die Frühjahrsmesse „AFA“ in Augsburg vom 2. bis 10. April 2016 in der Halle 2 war ein voller Erfolg. 3 -4 Helfer unseres Vereines standen von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr dem interessierten Publikum zur Verfügung. Eine Besonderheit war, dass die Bürgerinitiative gegen die geplante Ostumgehung, (Planung einer vierspurigen Autobahn durch ein sensibles Gebiet) direkt neben uns einen schönen Stand bekommen hat und für die Bürgerbeteiligung werben konnten.  Durch das brisante Thema kamen auch verschiedene Politiker an den Stand, um sich einerseits zur Sache zu äußern und anderseits auch über die Pilze zu informieren.

Während der 10 Tage mussten wir immer wieder bestätigen, dass das letzte Pilzjahr zu trocken war. Dass es aber jetzt schon Frischpilze gab, war vielen Besuchern neu. Unser Hinweis, dass sie schon öfters das „Judasohr“ gegessen hätten, löste immer wieder ungläubiges Staunen aus. Mit den Morchelbecherlingen, die auch zu unserem beschränkten Angebot der Frischpilze zählte, konnten die Wenigsten etwas anfangen. Dass wir nicht die genauen Fundorte preisgaben, wurde verständnisvoll hingenommen.

Abschließend können wir feststellen, dass das Thema Pilze auf großes Interesse gestoßen ist und wir nächstes Jahr gerne die Präsentation der Pilzschau wieder übernehmen würden.

Unser herzlicher Dank gilt an dieser Stelle nochmals der AFAG mit ihren Mitarbeitern.

Der Standbesatzung gebührt unser besonderer Dank für das große Engagement aller Helfer, diesmal besonders unserem Walter Bechowsky

Günther Groß

 

Bilder:

desc desc
Bild 1: Unser Infostand
Bild 2: 1. und 2. Vorstand Günther Groß und Franz Günther
desc desc
Bild 3: Besuch vom Atv Augsburg mit Landtagsabgeordnetem Anton Hofreiter
Bild 4: das Judasohr,  das Hr. Hofreiter  als Biologe auch sofort erkannte.
desc desc
Bild 5: Unser Walter, der jeden Tag am Stand war
Bild 6: Interessierte "Schwammerlsucher" waren immer am Stand
desc desc
Bild 7: Unser Infostand mit dem "Pilzrad"
Bild 8: Infotafeln, die die Zusammenhänge in der Natur zeigten 
desc desc
Bild 9: In mehreren dieser Modellbereichen konnten  die Besucher ihr Wissen überprüfen   
Bild 10: Ein weiterer Infobereich der Pilzschau
desc desc
Bild 3: Pilzmitglied Jürgen
Bild 4: Pilzmitglied Winfried und Walter
Bookmark and Share