MAMU-Wanderung in Kissing 17.Oktober 2004


 

 

Führung:  Christoph Hahn
Teilnehmer:  Mit 22 Teilnehmern war die Wanderung gut besucht
Wetter:  Die Tage zuvor hatte es viel geregnet, einmal auch gehagelt. Die Hageleinschläge waren an vielen Pilzfruchtkörpern zu sehen
Exkursionsgebiet:  Lech- bzw. Paarleiten zwischen Kissing und Gut Mergenthau

 Es handelt sich um Waldinseln, die teilweise aufgrund der steilen Hanglage wenig genutzt wurden. Hier sind Überreste des ehemaligen Laubwaldes vorhanden. Als Baumarten sind zu nennen Stieleiche, Esche, Linde, Birke; genutzte Bereiche sind teilweise in Fichtenmonokulturen oder in von Nadelholz dominierte Bestände umgewandelt worden.      
 Stellenweise möglicherweise Mittelwaldnutzung (alte, ca. 300 Jahre alte Eichen deuten darauf hin), teilweise wohl ungenutzt, großteils aber forstwirtschaftlich intensiv genutzt (weniger steile Hanglagen).      
 Extensive bis intensive forstwirtschaftliche Nutzung.
Standort:

Fundort: D-BY-Reg.-Bez. Schwaben, Kissing, südl. von Mergenthau – Lechleiten (bzw. Paarleiten) Koordinate Hochwert: 48°18'30’’
Koordinate Rechtswert: 010°59' 30’’ Höhe über NN: 500-520 m
Meßtischblatt: 7631/4.4.4.4

Edellaubwälder, teils Fichtenforste Baumarten: Eiche, Linde, Buche, Birke, Fichte, Lärche Tertiäre Böden, sauer, anlehmig; obwohl Kalkanteile in den steilen Hängen zu erwarten wären (Lechschotter als Grundlage der Leiten), scheint dies zumindest in Kissing nicht der Fall zu sein. Lehmböden

 

Bericht:

Das Wetter am Exkursionstag war zwar wechselhaft, aber glücklicherweise hat es nicht während der Wanderung geregnet. Der kräftige, kühle Wind hingegen machte ausreichend warme Kleidung absolut nötig.
       
        Seitenanfang

Bilder:

desc desc
Bild 1: Stummelfüßchen Bild 2: Safranschirmlinge
desc
Bild 3: Mycena erubescens

 

Fundliste

Deutscher Name

Gattung

Epithethon

Bemerkungen

Zwergegerling

Agaricus

semotus

 

Blutegerling

Agaricus

silvaticus

 

Stadtegerling

Agaricus

bitorquis

 

Fliegenpilz

Amanita

muscaria

 

Hallimasch

Armillaria

mellea agg.

 

Dunkler Hallimasch

Armillaria

ostoyae

 

Judasohr

Auricularia

auricula-judae

Substrat: Fagus

Angebranter Rauchporling

Bjerkandera

adusta

 

Schmutzbecherling

Bulgaria

inquinans

 

Pfriemiger Hörnling

Calocera

cornea

 

Klebriger Hörnling

Calocera

viscosa

 

Pfefferröhrling

Chalciporus

piperatus

 

Safranschirmling

Chlorophyllum

rhacodes

 

Geweihförmige Holzkeule

Clavaria

hypoxylon

 

Kammkoralle

Clavulina

cristata

 

Bleiweißer Gitfttrichterling

Clitocybe

cerrussata

 

Herbstblattl

Clitocybe

nebularis

 

Dufttrichterling

Clitocybe

obsoleta

 

Dufttrichterling

Clitocybe

fragrans

 

Gelbknolliger Sklerotienrübling

Collybia

cookei

 

Glimmertintling

Coprinus

micaceus

 

Schopftintling

Coprinus

comatus

 

Gallertfleischiger Stummelfuß

Crepidotus

mollis

 

Starkriechender Körnchenschirmling

Cystoderma

carcharias

 

Eichenwirrling

Daedalea

quercina

 

Alkalischer Rötling

Entoloma

nidorosum

 

Gifthäubling

Galerina

marginata

 

Flacher Lackporling

Ganoderma

lipsiense

 

Fenchelporling

Gloeophyllum

odoratum

 

Klapperschwamm

Grifola

frondosa

Wohl der tollste Fund der Exkursion

Geflecktblättriger Flämmling

Gymnopilus

penetrans

 

Kakaofälbling

Hebeloma

truncatum

 

Duftender Fälbling

Hebeloma

sacchariolens s.l.

 

Dunkelscheibiger Fälbling

Hebeloma

mesophaeum

 
 

Helminthosporium

clavariarum

 

Falscher Pfifferling

Hygrophoropsis

aurantiaca

 

Pustelschneckling

Hygrophorus

pustulatus

 

Rauchblättriger Schwefelkopf

Hypholoma

capnoides

 

Grünblättriger Schwefelkopf

Hypholoma

fasciculare

 

Ziegelroter Schwefelkopf

Hypholoma

sublateritium

 

Rotbraune Kohlenbeere

Hypoxylon

fuscum

 

Gemeine Kohlenbeere

Hypoxylon

fragiforme

 

Seidiger Risspilz

Inocybe

geophylla

 

Stockschwämmchen

Kuehneromyces

mutabilis

 

Roter Lackpilz

Laccaria

laccata s.l.

 

Milder Milchling

Lactarius

mitissimus

 

Mordsschwamm, Tannenreizker

Lactarius

turpis

 

Schwefelporling

Laetiporus

sulphureus

 

Graubrauner Birkenpilz

Leccinum

brunneogriseolum

 

Gelbflockiger Schirmling

Lepiota

ventriosospora

 

Stinkschirmling

Lepiota

cristata

 

Feuerfüßiger Schirmling

Lepiota

ignipes

 

Fuchsiger Trichterling

Lepista

flaccida

 

Violetter Rötelritterling

Lepista

nuda

 

Veilchenritterling

Lepista

irina

 

Schmutziger Rötelritterling

Lepista

sordida

 

Rosablättriger Egerlingsschirmpilz

Leucoagaricus

leucothites

 

Birnenstäubling

Lycoperdon

pyriforme

 

Panzerrasling

Lyophyllum

loricatum

 

Halsbandschwindling

Marasmius

rotula

 

Weißmilchender Helmling

Mycena

galopus

 

Rosa Rettichhelmling

Mycena

rosea

 

Rosablättriger Helmling

Mycena

galericulata

 

Bitterer Rindenhelmling

Mycena

erubescens

 

Grünschneidiger Helmling

Mycena

viridimarginata

 

Rotschneidiger Helmling

Mycena

rubrimarginata

 

Dehnbarer Helmling

Mycena

epipterygia s.l.

 

Zinnoberroter Rotpustelpilz

Nectria

cinnabarina

 

Blauer Saftporling

Oligoporus

caesius

 

Kahler Krempling

Paxillus

involutus

 
 

Peniophora

incarnata

 

Stinkmorchel

Phallus

impudicus

 

Rostbrauner Feuerschwamm

Phellinus

ferruginosus

 

Kohlenschüppling

Pholiota

highlandensis

 

Sparriger Schüppling

Pholiota

squarrosa

 

Nadelholzschüppling

Pholiota

spumosa

 
 

Psathyrella

conopilus

 

Kaffeebrauner Gabeltrichterling

Pseudoclitocybe

cyathiformis

 

Steife Koralle

Ramaria

stricta fm. concolor

 

Horngrauer Rübling

Rhodocollybia

butyracea fm. asema

 

Behaarter Filzkrempling

Ripartites

tricholoma

 

Ockertäubling

Russula

ochroleuca

 

Goldschimmel

Sepedonium

chrysospermum s.l.

 

Samtiger Schichtpilz

Stereum

subtomentosum

 

Bläulicher Grünspanträuschling

Stropharia

cyanea

 

Grünspanträuschling

Stropharia

aeruginosa

 

Goldröhrling

Suillus

grevillei

 

Schmetterlingstramete

Trametes

versicolor

 
 

Trechispora

farinacea

 

Goldgelber Zitterling

Tremella

mesenterica

 

Violette Tramete

Trichaptum

abietinum

 

Seifenritterling

Tricholoma

saponaceum

 

Unverschämter Ritterling

Tricholoma

inamoenum

 

Trompetenschnitzling

Tubaria

furfuracea

 

Größter Scheidling

Volvariella

speciosa

 

Rindensprenger

Vuilleminia

comedens

 

Maronenröhrling

Xerocomus

badius

 

Samtiger Wurzelrübling

Xerula

pudens

 

Bookmark and Share