Augsburger Mykologen


 

Das Mysterium um die Welt der Pilze in pragmatische, wissenschaftlich plausibel erfassbare Strukturen zu bringen, war in „früherer Zeit“ vor allem den Geistlichen, den Ärzten, Apothekern und Lehrern vorbehalten. Ihre Ausbildung, Begabung und die Möglichkeit des Studiums der damals relativ spärlichen Literatur waren die Grundlagen, welche uns die Fundamente für eine weitestgehend sichere Pilzbestimmung gelegt hatten.

Darauf aufbauend ist es heute wesentlich einfacher, notwendige Informationen für dieses Hobby aus modernen Medien oder umfangreicher Literatur zu beschaffen.

Die Liebe zum Detail und engagierter Forscherdrang sind allerdings auch heute noch notwendig, um tiefer in die Geheimnisse der Natur und somit der Pilzwelt einzudringen.

So kann Augsburg mit Stolz vermelden, namhafte Natur- und Pilzforscher, welche noch heute weltweit zitiert werden, hervorgebracht zu haben.

Dies sind die Mykologen:

Bookmark and Share