Wanderung in Oberschönefeld am 16. März 2019

 
Führung:  Fritz Frank
Teilnehmer:  17 Pesonen
Wetter:  angenehme Temperaturen, noch windig, bewölkt, auch sonnig
Exkursionsgebiet:  MTB 7630,3
Standort:  Weiher beim Kloster, Mischwald

Bericht:

Es fand sich wieder eine interessierte Gruppe zusammen, die die Herausforderung, Bäume im Winterzustand zu bestimmen, nicht scheute. Um das Ganze etwas zu erleichtern, wurden, wie  jedes Jahr, anhand von mitgebrachten Zweigen die wichtigsten Merkmale erklärt.

An den Klosterweihern fanden wir schon genügend Bäume und Sträucher, an denen wir unsere neu erworbenen Kenntnisse ausprobieren konnten: Schwarz- Erlen, Weiden, einen Walnussbaum mit auffallenden Blattnarben, Linden, Spitz-Ahorn, Gewöhnliche Heckenkirsche und den Wolligen Schneeball usw. Auf unserem Weg durch Mischwald hoch auf dem „Kreuzweg“ zur Hubertuskapelle ( schon etwa anstrengender) befassten wir uns mit weiteren Bäumen (siehe Liste!).

Mächtige Douglasien konnten wir leicht durch die herab gefallenen, typischen Zapfen mit dreispitzigen Deckschuppen bestimmen. Natürlich übersahen wir auch manche Pilze nicht: Austern-Seitling, Orange-Seitling, Fichtenzapfenrübling, Fichtenzapfen-Helmling  (weitere Pilze –siehe Liste!) An blühenden Kräutern fielen einige größere Bestände des Huflattichs und die ersten  etwas unscheinbar blühenden Milzkräuter am Rande der Waldwege auf.

Gegen 12.30 Uhr kamen wir wieder, vollgestopft mit neuem Wissen, am Parkplatz an. 

Fritz Frank

Bilder:

desc desc
Der Blick nach oben "Die gewöhnliche Esche" die Eschenknospe ist schwarz
desc desc
Fichtenzapfenrübling,re Fichtenzapfen-Helmling  Zerfließende Gallertträne
desc
desc
 Schmetterlings-Tramete  Wolliger Schneeball, Knospe vor dem aufblühen
desc
desc
 Schwarz-Erle (männliche und weibliche Blüten)
 Ross-Kastanie - Knospe
desc desc
 Judasohr  Gemeiner Trompetenschnitzling

Fundliste Pilze:
Anzahl Gattung Art Deutscher Name
1 Auricularia auricula-judae Judasohr
2 Dacrymyces stillatus Zerfließende Gallertträne
3 Exidia glandulosa Stoppliger Drüsling
4 Fomitopsis  pinicola                  Rotrandiger Baumschwamm          
5 Ganoderma applanatum              Flacher Lackporling              
6 Morganella pyriformis Birnenstäubling
7 Mycena  plumipes Fichtenzapfen-Helmling
8 Phyllotopsis nidulans Orangeseitling
9 Pleurotus  ostreatus Austernseitling
10 Plicatura  crispa Krauser Adernzähling
11 Schizophyllum  commune                Spaltblättling
12 Stereum  hirsutum                     Striegeliger Schichtpilz         
13 Stereum  subtomentosum Samtiger Schichtpilz
14 Strobilurus  esculentus Fichtenzapfenrübling
15 Trametes  hirsuta                     Striegelige Tramete              
16 Trametes  versicolor Schmetterlings-Tramete
17 Tubaria  furfuracea Gemeiner Trompetenschnitzling
18 Xeromphalina  campanella Geselliger Glöckchennabeling
Fundliste Pflanzen:
Anzahl Gattung Art Deutscher Name
1 Acer  pseudoplatanus Berg-Ahorn
2 Aesculus hippocastanum Ross-Kastanie (Sapindaceae, Seifenbaumgewächse)
3 Alnus glutinosa Schwarz-Erle
4 Cornus sericea Seidiger Hartriegel
5 Corylus avellana Haselnuß
6 Crataegus monogyna Eingriffliger Weißdorn
7 Fraxinus excelsior Gew. Esche
8 Juglans regia Walnuß
9 Larix decidua Europäische Lärche
10 Lonicera xylosteum Rote Heckenkirsche
11 Pinus strobus Weymoutskiefer, Strobe
12 Prunus spinosa Schlehdorn
13 Salix sepulcralis `Chrysocroma Dotter-Trauerweide
14 Sambucus nigra Schwarzer Holunder
15 Tilia platyphyllos Sommer-Linde
16 Tussilago farfara Huflattich
17 Veronica persica Persischer Ehrenpreis
18 Viburnum  lantana Wolliger Schneeball
Bookmark and Share