...
Pilzverein Augsburg Königsbrunn
Pilzverein Augsburg Königsbrunn
Aus Liebe zur Natur und zum Schutz unserer Pilze
Aus Liebe zur Natur und zum Schutz unserer Pilze

Liebe Pilzfreunde!

​Die Pilzberatung in Augsburg endet für heuer am 25.10.2021

Die Pilzberatung in Königsbrunn ist für heuer beendet.

Für den Besuch unserer Vereinsabende gilt die 3 G Regel

Wanderung in Bertoldshofen am 23. Oktober 2021


 
Führung:  Günther Groß
Teilnehmer:  12 Personen
Wetter:  2°C, sonnig
Exkursionsgebiet:  MTB 8230/11
Standort:  Saurer Laub - Mischwald

 

Bericht:

Trotz der längeren Anfahrt ins Allgäu trafen sich 10 Mitglieder in der Nähe von Bertoldshofen im Sechs-Pfarrwald zur Exkursion. Mit einigem Unbehagen zogen wir los, weil wir bei der Hinfahrt schon vom Raureif überzogene Wiesen sahen. Das Wetter war frisch aber sonnig. Im Wald selbst war es allerdings nur feucht. Nach kurzer Zeit wurde der Untergrund immer weicher. Es war nicht zu übersehen, dass wir uns in einem Hochmoor befanden. Der Moosboden gab an vielen Stellen nach, trotzdem blieben wir trocken. Leider war die Ausbeute überschaubar. Erfreuen konnten wir uns an einer großen Gruppe von Halskrausen Erdsternen. Für das feuchte Gebiet war der Spitzgebuckelte Raukopf typisch. Im letzten Stück unserer ersten Etappe, einem Stück mit Nadelstreu, fanden wir Schafporlinge, die uns zeigten, dass wir schon in südlicheren Gefilden sind Im zweiten Sammelgebiet, einem ehemaligen Torfmoos, erhofften wir uns eine bessere Ausbeute. Leider war es auch hier nicht so, wie erhofft. Trotzdem gaben uns einige Funde Rätsel auf. Bei der Fundbesprechung konnten wir doch noch ca. 40 Arten bestimmen. Bei einigen Kleinpilzen mussten wir aber passen.

Günther Groß

Bilder:

thumb thumb
Bei Ankunft, dieses schöne Panaramabild  etwas frostig aber sonnig
thumb thumb
 Sparriger Schüppling  Safran Riesenschirmpilz
thumb thumb
 im Konvoi zum nächsten moorigen Wald Violetter Rötelritterling 
thumb thumb
 Violetter Rötelritterling  Birnenstäubling

 

Fundliste:

Anzahl Gattung Art Deutscher Name
1 Agaricus  sylvaticus Wald-Champignon 
2 Albatrellus  ovinus  Schafporling 
3 Amanita fulva  Rotbrauner Scheidenstreifling 
4 Apioperdon pyriforme Birnenstäubling
5 Atractosporocybe inornata Graublättriger Trichterling 
6 Chlorophyllum rachodes Safran Riesenschirmpilz
7 Clavulina  cinerea  Grauer Korallenpilz 
8 Clitocybe fragrans Duft-Trichterling
9 Clitocybe nebularis Nebeltrichterling, Graukappe
10 Coprinopsis atramentaria Faltentintling
11 Coprinus  comatus  Schopftintling 
12 Cortinarius cinnamomeus  Zimt-Hautkopf 
13 Cortinarius odorifer  Anis-Klumpfuß 
14 Cortinarius rubellus  Spitzgebuckelter Raukopf 
15 Cortinarius sanguineus  Blut-Hautkopf 
16 Cystoderma  amianthinum  Amiant-Körnchenschirmling 
17 Entocybe nitida Stahlblauer Rötling 
18 Fomitopsis  pinicola  Rotrandiger Baumschwamm 
19 Galerina  marginata  Gift-Häubling 
20 Geastrum fimbriatum  Gewimperter Erdstern
21 Geastrum  triplex Halskrausen-Erdstern
22 Gymnopilus  penetrans  Geflecktblättriger Flämmling 
23 Gymnopus androsaceus  Rosshaar-Schwindling 
24 Heterobasidion  annosum  Gemeiner Wurzelschwamm 
25 Hygrophorus  olivaceoalbus  Natternstieliger Schneckling 
26 Hygrophorus  pustulatus  Schwarzpunktierter Schneckling 
27 Hypholoma  lateritium Ziegelroter Schwefelkopf
28 Imleria badia  Maronenröhrling 
29 Lactarius  aurantiacus  Milder Milchling
30 Lactarius  deterrimus  Fichtenreizker 
31 Lactarius  glyciosmus Kokosflockenmilchling
32 Lactarius  picinus  Pechschwarzer Milchling 
33 Lactarius  rufus  Rotbrauner Milchling 
34 Lactarius  torminosus Birken-Milchling
35 Lactarius  trivialis Nordischer Milchling
36 Leotia  lubrica  Gemeines Gallertkäppchen 
37 Lepiota  cristata  Stink-Schirmling 
38 Lepista  nuda  Violetter Rötelritterling 
39 Leucocybe connata  Weißer Rasling 
40 Lycoperdon  perlatum  Flaschen-Stäubling 
41 Mycena  pura  Rettich-Helmling 
42 Paxillus involutus  Kahler Krempling
43 Pholiota  squarrosa  Sparriger Schüppling 
44 Pseudoclitocybe  cyathiformis  Kaffeebrauner Gabeltrichterling 
45 Pseudohydnum  gelatinosum  Zitterzahn
46 Russula ochroleuca Ockergelber Täubling 
47 Russula  integra  Brauner Ledertäubling 
48 Russula  queletii  Stachelbeer-Täubling 
49 Russula  xerampelina Roter Heringstäubling
50 Stropharia  aeruginosa  Grünspanträuschling 
51 Stropharia  caerulea Blauer Träuschling
52 Tricholoma  vaccinum Zottiger Ritterling
53 Xylaria  hypoxylon  Geweihförmige Holzkeule